MATIC in 10 Tagen um 100% gesteigert – Warum beginnen Binance IEOs zu pumpen?

Da sich jeder auf die jüngste Preisaktion von Bitcoin (BTC) konzentriert, entscheiden einige andere Kryptowährungen, aus ihrem langfristigen Abwärtstrend auszubrechen. Insbesondere Initial Exchange Offerings (IEOs) und Binance IEOs, insbesondere.

Kryptografische Marktdaten

IEOs sind ähnlich wie ICOs, nur dass sie sofort an einer Börse eingeführt werden. Das Phänomen erregte durch diesen Link Anfang 2019 durch die Einführung des Binance Launchpad Aufmerksamkeit.

Matic Network größter Leistungsträger

Eines dieser IEO’s heißt Matic Network (MATIC), das im Jahr 2019 einige spannende Setups ermöglicht hat. In den letzten zehn Tagen sorgte die Kryptowährung für einen Aufwärtstrend von fast 100%.

Bedeutet das, dass es sich um einen automatischen Kauf hier handelt? Nein.

Regel Nummer eins im Handel: Kaufen Sie niemals eine explosive grüne Kerze und nie FOMO (Angst vor dem Verpassen) nachträglich. Es gibt immer eine Rückverfolgung.

Interessanterweise brach MATIC hier in eine große Bandbreite zurück.

In dieser Hinsicht kann die Definition von Unterstützungs- und Widerstandsstufen recht einfach sein. Aus dieser Perspektive strebe ich einen möglichen langen Eintritt in die 265 Satoshis-Zone an. Wenn das nicht hält, zeige ich den Bereich niedrig bei 220-225 Satoshis für eine mögliche Eingangszone.

Was wäre das Ziel und der Widerstand von hier aus? Die Range High ist durch 345-350 Satoshis (die rote Linie) strukturiert.

Holt.KI, das anfängt, dem Beispiel zu folgen

Einer der ersten IEOs war Fetch.AI (FET). Aber obwohl es seit der Notierung einen signifikanten Einbruch erlebt hat, zeigt es nun auch in einigen Zeiträumen Anzeichen einer Trendwende.

Wie in der Grafik zu sehen ist, zeigt sich das beeindruckende Volumen in den letzten Wochen und zeigt Anzeichen für ein Interesse auf diesem Niveau. Ein 4-monatiger Abwärtstrend wurde nach oben gebrochen, erneut getestet und als Unterstützung bestätigt, bevor ein Anstieg von 47% in Richtung der nächsten Widerstandszone erfolgte.

Ich wäre sehr interessiert, wenn wir einige der bisherigen Widerstandsstufen als Unterstützung testen würden. In diesem Fall würde ich 560-570 und 610-620 Satoshis-Level beobachten. Ich würde auch überwachen, ob dieses Niveau in Unterstützung (685 Satoshis-Zone) umschlagen kann.

Bitcoin

Harmony bricht auch signifikante Abwärtstrends auf

Ein weiterer IEO, Harmony (ONE), zeigt ebenfalls Stärke, da er in den letzten vier Tagen um 47% gestiegen ist.

Ähnliche Signale können mit FET gesehen werden, da es nach der Auflistung ziemlich stark verworfen wurde. Allerdings hat das Volumen in letzter Zeit für EINE zugenommen und der Trend beginnt sich umzukehren, wie wir in der obigen Grafik sehen können.

In den grünen Zonen werden mehrere Unterstützungs-/Widerstandsflips gezeigt, bei denen sich der Trend umkehrte, was zu dem jüngsten Schub führte.

Was wird also gerade jetzt gebraucht? Ich erwarte, dass einige Backtesting von früheren Widerstandsstufen zur Unterstützung stattfinden. In dieser Hinsicht würde ich mir wünschen, dass die Unterstützung zunächst auf der Ebene der 80 Satoshis erfolgt. Wenn das nicht hält, würde ich auf 74 Satoshis zielen.

Wenn die Münze eine der beiden Ebenen als Stütze halten kann, sind weitere Aufwärtsbewegungen in Richtung Widerstand bei 105 und möglicherweise 120 Satoshis zu erwarten.

Das USDT-Diagramm zeigt einige interessante Bewegungen. Harmony hat seinen Abwärtstrend seit der Erstnotiz gebrochen. Hat er sofort mit dem Aufwärtstrend begonnen? Nein, es ist durchaus sinnvoll, zuerst eine Kumulationszeit (seitwärts gerichtete Preisaktion) vor einem Aufwärtstrend zu haben.

In diesem Zusammenhang wird der Bereich durch die grüne ($0.005 Bereich) und die rote ($0.0065) Zone definiert. Das Durchbrechen der roten Zone würde genügend Raum für eine mögliche Bewegung in Richtung des nächsten Widerstands um $0,01 bieten.

Elrond entwickelt sich auch?

Ein weiterer IEO, Elrond (ERD), zeigt ähnliche Signale wie ONE. Sie scheint jedoch im Rückstand zu sein. Interessanterweise zeigte ONE auch diese Unterstützungs-/Widerstandsflips, bevor sie innerhalb weniger Tage um 47% anstieg.

Wie in diesem Chart zu sehen ist, beginnt Elrond, eine ähnliche Konfiguration zu präsentieren, was darauf hindeutet, dass es eine ähnliche Bewegung nach oben geben könnte.

Was steht auf dem Diagramm? Es zeigt, dass die grüne Zone nach einem Zeitraum von 4 Monaten die Unterstützung umgedreht hat.

An dieser Stelle muss eine ähnliche Bewegung stattfinden, bei der die obere grüne Zone bei 24 Satoshis zur Unterstützung werden soll. Wenn der Preis das kann, wird wahrscheinlich eine Bewegung in Richtung des 32-35er Satoshisniveaus stattfinden.