Bitcoiners feiern Bericht über Silk Road-Gründer, der für Trumps Begnadigungs-Blitz in Betracht gezogen wird

US-Präsident Donald Trump erwägt laut Crypto Comeback Pro anonymen Quellen eine Begnadigung für den Silk Road-Gründer Ross Ulbricht
Bitcoiners feiern Bericht über Silk Road-Gründer, der für Trumps Begnadigungs-Blitz in Betracht gezogen wird
Titelbild via stock.adobe.com

Inhalt
Eine „grob ungerechte“ Verurteilung
Eine neue Welle von Trumps Begnadigungen
Einem Bericht des Daily Beast vom 15. Dezember zufolge beabsichtigt US-Präsident Donald Trump, den Silk-Road-Gründer Ross Ulbricht zu begnadigen, der derzeit eine doppelt lebenslange Haftstrafe (plus 40 Jahre) verbüßt.

Die Steckdose zitiert drei anonyme Quellen, von denen zwei behaupten, dass der POTUS mit Ulbrichts Dilemma sympathisch ist.

Während die Entscheidung noch nicht offiziell gemacht wurde, ist Lyn Ulbricht, Ross‘ Mutter, hoffnungsvoll, dass Trump ihrem Sohn „eine zweite Chance auf Leben“ geben wird:

„Wir beten und bleiben hoffnungsvoll, dass er sich Ross gegenüber erbarmt, wie er es bei anderen getan hat, und seine Strafe in eine abgesessene Zeit umwandelt und meinem Sohn eine zweite Chance auf Leben gibt.“

Eine „grob ungerechte“ Verurteilung
Die Nachricht wurde von den Mitgliedern der Bitcoin-Community mit großer Zustimmung und Jubel aufgenommen.

Michael Goldstein, der Gründer des Satoshi Nakamoto Institute, behauptet in einem Tweet, dass die Begnadigung von Ulbricht „eine gewaltige Wiederherstellung der Gerechtigkeit“ wäre:

„Die Gewährung von Gnade für @RealRossU wäre eine enorme Wiederherstellung der Gerechtigkeit. Seine Ermittlungen waren korrupt, seine Inhaftierung grausam und ungerecht, und seine Darstellung in den Medien unverzeihlich.“

Der Anwalt von Ross Ulbricht, Jake Chervinsky, erklärt, dass seine Verurteilung „grob ungerecht“ war:

„Die Verurteilung von Ross Ulbricht war grob ungerecht. Der Richter gab ihm lebenslänglich, basierend auf unbewiesenen Anklagen, die später abgewiesen wurden. Als er argumentierte, seine verfassungsmäßigen Rechte seien verletzt worden, weigerte sich der Oberste Gerichtshof, den Fall anzuhören.“

Eine Online-Petition zur Begnadigung von Ulbricht hat inzwischen 365.572 Unterschriften gesammelt.

Wie U.Today berichtet, haben mehrere prominente libertäre und konservative Aktivisten Trump gedrängt, den Silk Road-Gründer zu begnadigen, einschließlich Radio-Talkshow-Moderator Charlie Kirk. GOP-Stratege Andrew Surabian hat auch seine Unterstützung für ihn getwittert.

Verwandt
Geheimnis hinter $1 Bln Silk Road-bezogenen Bitcoin-Transfer endlich entwirrt
Eine neue Welle von Trumps Begnadigungen
In den letzten Wochen seiner Amtszeit wird Präsident Trump voraussichtlich eine Welle von Begnadigungen und Umwandlungen ankündigen.

Letzte Woche twitterte der US-Pastor Mark Burns, dass der POTUS den WikiLeaks-Gründer Julian Assange begnadigen würde, aber er nahm seine Aussage später zurück, da sie auf „einer fehlerhaften Quelle“ basierte.

TV-Persönlichkeit erzählt seinen Bitcoin Revival Millionen Anhängern, warum er Bitcoin gekauft hat

Es gibt viele Erzählungen für den Besitz von Bitcoin, aber eine davon ist eine Absicherung gegen fehlgeschlagene Fiat. Eine US-Verbraucher-Fernsehpersönlichkeit und Autorin erzählte kürzlich seiner aufkeimenden Anhängerbasis auf Social Media, warum er Bitcoin gekauft hat.

Kaufen Sie Bitcoin, um Bitcoin Revival Dollarverluste zu vermeiden

Der libertäre Pandit John Stossel Bitcoin Revival  war wieder in den sozialen Medien und hat die Tugenden von Bitcoin gewürdigt. Der Kommentator von ABC und Fox News hat die FED und ihre Dollardrucker angegriffen und hinzugefügt, dass er eine Investition will, die als Absicherung gegen sie dient.

„Ich habe #Bitcoin gekauft, weil ich nicht alle meine Ersparnisse in Dollar haben will. Was ist, wenn meine Regierung viele Dollar druckt und sie sich lohnen…. Pennies?“

Bitcoin Revival Admin

Der Tweet vor einigen Stunden enthielt ein Video mit einer Debatte mit Goldbug Peter Schiff, der gelegentlich auch die Vorzüge eines dezentralen digitalen Assets gesehen hat.

Die Sache, zum zu beachten ist, dass Stossel eine sehr große Anhängerschaft auf Twitter hat, also können über Million Leute den Tweet gesehen haben, der große Belastung durch BTC ist.

Viele der Antworten waren auch pro-Bitcoin und die Hedge-Narrative verstärkt sich vor allem im Hinblick auf die jüngsten Repo-Abkommen und die Intervention der FED.

„Die Welt hat 250 Billionen Schulden. Die USA haben jetzt ein Defizit von 1 Billion Dollar. Es ist unverantwortlich, Bitcoin nicht als Absicherung zu besitzen, falls die Finanzmanager der Zentralbanken die Kontrolle verlieren. Mit negativen Zinsen, Liquiditätsspritzen in den Overnight-Repo-Markt gleitet die Kontrolle“.

FED druckt weiter

Obwohl die FED nicht mehr in den Schlagzeilen steht, überschwemmt sie die Finanzmärkte weiterhin mit neuen Barmitteln im Rahmen ihrer laufenden Rückkaufgeschäfte. Dies sind kurzfristige Angebote von Bargeld im Austausch gegen sichere Vermögenswerte wie Staatsanleihen von Banken.

Wie von Branchenbeobachtern festgestellt, wird die US-Notenbank innerhalb von 30 Tagen das Dreifache der Bitcoin-Marktkapitalisierung in die Wirtschaft pumpen.

Eine kürzlich veröffentlichte Erklärung hat die laufenden Liquiditätsspritzen hervorgehoben, die bis 2020 andauern werden. Wie von CNBC berichtet und oben beobachtet, werden weitere 425 Milliarden Dollar in das System eingespeist. Die Bitcoin-Marktkapitalisierung liegt derzeit bei 128 Milliarden Dollar, was die Dinge ein wenig relativiert.

Der Bericht fügte hinzu, dass neue Programme eine längerfristige Repo-Geschäft mit Fälligkeit bis Ende des Jahres beinhalten werden. Dieser wird einen Angebotsbetrag von mindestens 50 Milliarden Dollar haben.

Stossel hat daher einen sehr guten Grund zu versuchen, das Engagement gegenüber dem Dollar zu begrenzen und einige Einsparungen als Bitcoin als Hedge zu erzielen. Die wirtschaftlichen Wolken scheinen sich zu verdunkeln, was diese Erzählung im Jahr 2020 noch valider machen könnte.

MATIC in 10 Tagen um 100% gesteigert – Warum beginnen Binance IEOs zu pumpen?

Da sich jeder auf die jüngste Preisaktion von Bitcoin (BTC) konzentriert, entscheiden einige andere Kryptowährungen, aus ihrem langfristigen Abwärtstrend auszubrechen. Insbesondere Initial Exchange Offerings (IEOs) und Binance IEOs, insbesondere.

Kryptografische Marktdaten

IEOs sind ähnlich wie ICOs, nur dass sie sofort an einer Börse eingeführt werden. Das Phänomen erregte durch diesen Link Anfang 2019 durch die Einführung des Binance Launchpad Aufmerksamkeit.

Matic Network größter Leistungsträger

Eines dieser IEO’s heißt Matic Network (MATIC), das im Jahr 2019 einige spannende Setups ermöglicht hat. In den letzten zehn Tagen sorgte die Kryptowährung für einen Aufwärtstrend von fast 100%.

Bedeutet das, dass es sich um einen automatischen Kauf hier handelt? Nein.

Regel Nummer eins im Handel: Kaufen Sie niemals eine explosive grüne Kerze und nie FOMO (Angst vor dem Verpassen) nachträglich. Es gibt immer eine Rückverfolgung.

Interessanterweise brach MATIC hier in eine große Bandbreite zurück.

In dieser Hinsicht kann die Definition von Unterstützungs- und Widerstandsstufen recht einfach sein. Aus dieser Perspektive strebe ich einen möglichen langen Eintritt in die 265 Satoshis-Zone an. Wenn das nicht hält, zeige ich den Bereich niedrig bei 220-225 Satoshis für eine mögliche Eingangszone.

Was wäre das Ziel und der Widerstand von hier aus? Die Range High ist durch 345-350 Satoshis (die rote Linie) strukturiert.

Holt.KI, das anfängt, dem Beispiel zu folgen

Einer der ersten IEOs war Fetch.AI (FET). Aber obwohl es seit der Notierung einen signifikanten Einbruch erlebt hat, zeigt es nun auch in einigen Zeiträumen Anzeichen einer Trendwende.

Wie in der Grafik zu sehen ist, zeigt sich das beeindruckende Volumen in den letzten Wochen und zeigt Anzeichen für ein Interesse auf diesem Niveau. Ein 4-monatiger Abwärtstrend wurde nach oben gebrochen, erneut getestet und als Unterstützung bestätigt, bevor ein Anstieg von 47% in Richtung der nächsten Widerstandszone erfolgte.

Ich wäre sehr interessiert, wenn wir einige der bisherigen Widerstandsstufen als Unterstützung testen würden. In diesem Fall würde ich 560-570 und 610-620 Satoshis-Level beobachten. Ich würde auch überwachen, ob dieses Niveau in Unterstützung (685 Satoshis-Zone) umschlagen kann.

Bitcoin

Harmony bricht auch signifikante Abwärtstrends auf

Ein weiterer IEO, Harmony (ONE), zeigt ebenfalls Stärke, da er in den letzten vier Tagen um 47% gestiegen ist.

Ähnliche Signale können mit FET gesehen werden, da es nach der Auflistung ziemlich stark verworfen wurde. Allerdings hat das Volumen in letzter Zeit für EINE zugenommen und der Trend beginnt sich umzukehren, wie wir in der obigen Grafik sehen können.

In den grünen Zonen werden mehrere Unterstützungs-/Widerstandsflips gezeigt, bei denen sich der Trend umkehrte, was zu dem jüngsten Schub führte.

Was wird also gerade jetzt gebraucht? Ich erwarte, dass einige Backtesting von früheren Widerstandsstufen zur Unterstützung stattfinden. In dieser Hinsicht würde ich mir wünschen, dass die Unterstützung zunächst auf der Ebene der 80 Satoshis erfolgt. Wenn das nicht hält, würde ich auf 74 Satoshis zielen.

Wenn die Münze eine der beiden Ebenen als Stütze halten kann, sind weitere Aufwärtsbewegungen in Richtung Widerstand bei 105 und möglicherweise 120 Satoshis zu erwarten.

Das USDT-Diagramm zeigt einige interessante Bewegungen. Harmony hat seinen Abwärtstrend seit der Erstnotiz gebrochen. Hat er sofort mit dem Aufwärtstrend begonnen? Nein, es ist durchaus sinnvoll, zuerst eine Kumulationszeit (seitwärts gerichtete Preisaktion) vor einem Aufwärtstrend zu haben.

In diesem Zusammenhang wird der Bereich durch die grüne ($0.005 Bereich) und die rote ($0.0065) Zone definiert. Das Durchbrechen der roten Zone würde genügend Raum für eine mögliche Bewegung in Richtung des nächsten Widerstands um $0,01 bieten.

Elrond entwickelt sich auch?

Ein weiterer IEO, Elrond (ERD), zeigt ähnliche Signale wie ONE. Sie scheint jedoch im Rückstand zu sein. Interessanterweise zeigte ONE auch diese Unterstützungs-/Widerstandsflips, bevor sie innerhalb weniger Tage um 47% anstieg.

Wie in diesem Chart zu sehen ist, beginnt Elrond, eine ähnliche Konfiguration zu präsentieren, was darauf hindeutet, dass es eine ähnliche Bewegung nach oben geben könnte.

Was steht auf dem Diagramm? Es zeigt, dass die grüne Zone nach einem Zeitraum von 4 Monaten die Unterstützung umgedreht hat.

An dieser Stelle muss eine ähnliche Bewegung stattfinden, bei der die obere grüne Zone bei 24 Satoshis zur Unterstützung werden soll. Wenn der Preis das kann, wird wahrscheinlich eine Bewegung in Richtung des 32-35er Satoshisniveaus stattfinden.