Bitcoin (BTC) ‚Permabären‘ Gemeinsame Qualität nach Händler benannt

Bitcoin (BTC) ‚Permabären‘ Gemeinsame Qualität nach Händler benannt

Redner, die den unvermeidlichen Tod eines Vermögenswertes vorhersagen, sind „Permabears“ (Dauerbären). Laut dem erfahrenen Händler Flood haben viele von ihnen etwas gemeinsam.

Aspekt der übertriebenen Voreingenommenheit bei Bitcoin Revolution

Händler und Analyst Flood (@ThinkingUSD), der die Vorhersage-Sphäre des Margin-Handels brillant abdeckt, bemerkte einen Aspekt der übertriebenen Voreingenommenheit bei Bitcoin Revolution, die allen Bitcoin (BTC) Permabears gemeinsam ist.

Die Verlierer von gestern, die Bären von heute

Laut Herrn Flood haben überzeugte Bären von Bitcoin (BTC) in der Vergangenheit beim Margenhandel mit dem Flaggschiff Krypto große Verluste erlitten. In gewisser Hinsicht ist es eine Tatsache, dass diese Händler von einem konstanten Rückgang von Bitcoin (BTC) träumen.

Die Erzählung der Dauerbären hat also mehr mit ihrer neidisch angeheizten kognitiven Voreingenommenheit zu tun als mit der Analyse der technologischen und symbolischen Aussichten für Bitcoin (BTC).

Der bekannte Händler und Analytiker Scott Melker stimmte der Position von Mr. Flood voll und ganz zu und verspottete die Redseligkeit einiger CT-Bären:

Dies ist eine brillante Beobachtung. Ich habe nie unterschätzt, wie Menschen eine solche Verachtung für einen Vermögenswert haben können, über den sie jeden Tag auf Twitter ins Gespräch kommen. Es ist wie die Besessenheit von einem Ex.

Eine Voreingenommenheit statt einer anderen

Die Ankündigung von Herrn Flood löste eine interessante Debatte mit seinen Twitter-Follower aus. Einige der Follower sind sich nicht sicher, ob es angemessen ist, zwischen den Bullen und Bären von Bitcoin (BTC) zu unterscheiden.

Der prominente Analyst DonAlt hob hervor, dass die Mehrheit der Händler ständig ihre Meinung ändert, da dies ein endloser Kreislauf ist, in dem die Treibstoffpreise fallen und steigen.

Die zyklische Natur der Preisbewegungen von Bitcoin Revolution wurde auch von Händlern umrissen, die zugeben, dass „die meisten Bären in Wirklichkeit Makrobullen sind“.