Afrikanisches Token Zynecoin kündigt Start offizieller Website an

Afrikanisches Token Zynecoin kündigt den Start der offiziellen Website auf Englisch, Französisch und Japanisch an

Zynecoin wurde geschaffen, um den Herausforderungen zu begegnen, denen sich die afrikanische Wirtschaft in einem zentralisierten System gegenübersieht, dem es an Transparenz mangelt und das Wachstum behindert.

Marrakesch, Marokko, 27. Juli 2020 – Das in Afrika ansässige Unternehmen Zynecoin ist stolz darauf, den Start seiner offiziellen Website in Englisch, Französisch und Japanisch anzukündigen, um der großen Zahl von Muttersprachlern dieser Sprachen gerecht zu werden.

Als Krypto-Währung zur Verbesserung des wirtschaftlichen Ansehens Afrikas unterstützt der Zynecoin-Token afrikanische Innovatoren und unternehmerische Ökosysteme bei Bitcoin Billionaire sowie humanitäre Initiativen. Mit einer eingebauten automatischen Gebührenteilung im Bergbau garantiert der Token, dass ein Prozentsatz der Belohnungen direkt in die Staatskasse und in NGOs fließt.

„Afrika war die Geburtsstätte der Menschheit. Wir wollen zu Mutter Afrika zurückkehren, unserer Quelle des Lebensunterhalts“, erklärte Karim Benabdelkader, Chief Visionary Officer von Zynecoin. „Wenn Afrika wiedergeboren wird, trägt die gesamte Menschheit auch die Hoffnung auf eine Wiedergeburt in sich, und wir haben Zynecoin zu dem alleinigen Zweck gegründet, afrikanische Projekte und Innovationen zu fördern und aufzuwerten.

Ein zentralisiertes System, dem es an Transparenz mangelt und das Wachstum behindert

Zynecoins Hauptaugenmerk liegt auf der Lösung der größten Hindernisse, mit denen der afrikanische Markt konfrontiert ist. Obwohl Afrika ein reicher und reichhaltiger Kontinent ist, der über ein enormes Potenzial verfügt, wird dieses wahrscheinlich ungenutzt bleiben, wenn sich die derzeitigen Bedingungen nicht ändern.

Die Zentralisierung der Währungssysteme hat zu einem ernsthaften Mangel an Finanzmitteln für Neugründungen geführt, ganz zu schweigen von der hohen Risikowahrnehmung sowohl bei der Kreditvergabe an als auch bei Investitionen in afrikanische Unternehmer. Die große informelle Wirtschaft des Kontinents hat auch zu allgegenwärtigen Steuerhinterziehungen geführt. All dies hat zu einer allgemeinen Abneigung gegen die Finanzierung afrikanischer Existenzgründungen geführt, und innovative Unternehmer kämpfen inmitten solcher negativer Umstände.

Zynecoin-Lösung: Ein dreigleisiger Ansatz

Durch einen dreigliedrigen Ansatz wurden Zynecoin, sein Blockkettenprotokoll WETHIO und sein Inkubationszentrum, die Zynecoin Academy, gegründet, um gemeinsam zu arbeiten und die wirtschaftliche Entwicklung zu unterstützen, technologische Innovationen voranzutreiben und Afrikas Marktposition auf dem gesamten Kontinent zu verbessern.

Als Krypto-Währung überwindet Zynecoin Grenzen und kann globale Investoren erreichen. Das innovative Modell von Zynecoin, das auf einer eigenen Blockkette WETHIO in einem dezentralisierten Ökosystem bei Bitcoin Billionaire basiert, verbessert die Transparenz und Sicherheit und ermöglicht reibungslosere grenzüberschreitende Transaktionen.

Das Wort „Wethio“ bedeutet auf Wolof „Austausch“, da die afrikanische Blockkette ein Protokoll ist, das weltweit zugänglich ist. WETHIO bietet auch Anreize zur Zusammenarbeit im PoS-Bergbau (Proof of Stake), in der Hoffnung, eine breite Akzeptanz unter den Bergarbeitern auf der ganzen Welt zu fördern.

Mit dem Schwerpunkt auf dem Aufbau von Vertrauen und Privatsphäre werden geschäftliche Fehlverhalten durch intelligente Verträge auf der Plattform unterbunden. Die Plattform bietet den Benutzern auch einen sicheren Ort für die Erstellung von dApps, die Millionen von Menschen auf dem Kontinent und darüber hinaus erreichen können, und bietet den Vorteil eines gemeinsamen, vertrauenswürdigen Tokens. Die Zynecoin-Brieftasche bietet Sicherheit, Effizienz und Transparenz bei der Durchführung von Transaktionen.

Die Zynecoin Academy konzentriert sich auf die Inkubation und Unterstützung vielversprechender Start-ups und hilft ihnen, Projekte und d’Apps auf den Weg zu bringen, um ihre Erfolgschancen zu erhöhen und weltweit zu skalieren.

Ein vielversprechender Start

Nach einem vielversprechenden Start hat Zynecoin bereits am 24. Februar 2020 ein Partnerschaftsabkommen mit dem Ministere de l’Energie du Burkina Faso unterzeichnet, um ein Solarkraftwerk in Burkina Faso in Westafrika zu bauen. Nach Angaben von Zynecoin wird das 3-MW-Kraftwerk (Megawatt) die Kapazität haben, mehr als 1.500 Haushalte mit Energie zu versorgen.

Der Start-up-Inkubator KEOLID in Ouagadougou hat mit Zynecoin auch eine Vereinbarung über den Bau von Anlagen auf dem Blockchain WETHIO unterzeichnet, um Mittel für die Projektentwicklung zu beschaffen. Bis heute unterstützt KEOLID 70 Projekte, die von jungen afrikanischen Unternehmern in Bereichen mit hohem Entwicklungspotenzial geleitet werden. Die Akademie von Zynecoin wird afrikanische Unternehmer, die auf dem WETHIO-Protokoll aufbauen, mit Anschubfinanzierung unterstützen.