Warum ist Ethereum ETH so wertvoll?

Ethereum wurde nicht als Kryptowährung konzipiert, aber es ist ein hervorragendes Werkzeug für den Übergang von Fiat-Werten zu Altcoins. Seine Flexibilität und Vielseitigkeit kann auf verschiedene Weise genutzt werden:

ICO-Investitionen. Investoren bei der Auswahl von Projekten bevorzugen es in der Regel;
Platzierung von dApps. Die Plattform ist voll von Anwendungen, und ihre Zahl nimmt stetig zu;
DAO. Dezentrale autonome Organisationen erscheinen eine nach der anderen. Ein Beispiel ist Dash;
Die Mining-Industrie ist stark gewachsen und nutzt das Potenzial von ETH.
Experten schätzen, dass 7 der 10 größten Krypto-Assets auf der Basis von Ethereum basieren. Viele große Investoren (darunter auch die Microsoft Corporation) sind der Meinung, dass es strategisch profitabler ist, Ethereum nicht umsonst zu kaufen, sondern in Projekte zu investieren, die mit der Plattform zusammenhängen. Schließlich ist Ethereum, grob gesagt, der Token der Ethereum-Blockchain, einer massiven Plattform zur Erstellung dezentraler Anwendungen.

Wenn Bitcoin in erster Linie ein Zahlungsmittel ist, dann ist Ethereum auch ein Werkzeug für sichere Investitionen. Dabei ist der Kauf von Ethereum sehr einfach geworden. Jeden Tag erscheinen neue Start-ups. Dabei handelt es sich um Zahlungssysteme für Kryptowährungen, Handelsplattformen für Vermögenswerte in Echtzeit (OmiseGo) und sogar Gewinnspielplattformen (Augur). Sie alle sind beliebte und vielversprechende Projekte, die nach Meinung von Analysten jederzeit in die Höhe schießen können.

Ethereum-Ökosystem und Ethereum kaufen

Mit beneidenswerter Regelmäßigkeit erscheinen weiterhin viele neue Projekte. Viele von ihnen sind potenziell gute Optionen für langfristige Investitionen. Ohne eine gründliche Voranalyse und Risikobewertung kann man jedoch nicht in Startups investieren.

Der Wert von Ethereum steht in direktem Zusammenhang mit seiner Nachfrage bei den Verbrauchern. Je mehr Menschen Ethereum kaufen wollen, desto höher ist sein Marktpreis. Und nun ist Ethereum zweifellos populär, was bedeutet, dass es bisher keine ernsthaften Gründe gibt, den Zusammenbruch oder den Zusammenbruch dieser Kryptowährung zu befürchten.

Ethereum Roadmap & Ambitionen

Die Entwicklung von Ethereum ist noch lange nicht abgeschlossen. Die Ethereum Foundation, die die Entwicklung von Ethereum leitet, hat in der Vergangenheit wiederholt bewiesen, dass sie in der Lage ist, ein globales Unternehmen zu führen und die Geschäftswelt mit neuen Ideen zu bereichern und zu diversifizieren. Verständlicherweise sind viele nach dem Platzen der Bitcoin-Blase verwirrt.

Blockchain-Technologien werden wahrscheinlich mittelfristig die Art und Weise, wie wir miteinander handeln, verändern. Insbesondere die Smart Contracts, die eine Innovation von Ethereum sind, gaben Anlass zu der Überzeugung, dass der neue Technologiemarkt wohl noch viele Überraschungen bereithalten wird.

Das Jahr 2020 begann für Ethereum mit einem massiven Update, Ethereum 2.0. Derzeit befindet es sich in Phase 0, der anfänglichen Netzwerkentwicklung. In dieser Zeit wird Ethereum seine interne Struktur erneuern, da es nach Phase 1 im Jahr 2021 in 64 miteinander verbundene Splitter aufgeteilt wird. Zusammen mit dem neuen PoS-Algorithmus und eWASM wird dies dafür sorgen, dass die Transaktionen von ETH2 noch schneller als bisher und die Blockchain selbst noch effizienter werden. Ethereum im Jahr 2020 ist eine hervorragende Investition, auch inmitten der globalen Krise.

Nach den Phasen 0 und 1, die 2020 bzw. 2021 stattfinden werden, arbeitet das Ethereum-Team bereits daran, was Phase 2 mit sich bringen wird und wie lange es dauern wird, sie zu erreichen. Halten Sie also Ausschau nach weiteren bahnbrechenden Neuigkeiten über ETH (oder ETH2).

Langfristige Projektionen