Bitcoin (BTC) sets new record above $ 28,000

Bitcoin (BTC) hit a new all-time high above $ 28,000 on Sunday, December 27. Total capitalization exceeds half a trillion dollars.

New record

The Bitcoin has once again reached a new record briefly exceeding $ 28 000 . According to trading view, the new high was recorded at 28,415 dollars around noon, an increase of almost 14% in the last 24 hours.

The latest move represents an increase in the price of Bitcoin of nearly $ 5,000 in two days, and a 25% increase over the past week.

11 th world capitalization

At its peak, Bitcoin’s total capitalization reached $ 528 billion, or $ 68 billion more than Visa’s . The most famous cryptocurrency also exceeds the capitalizations of MasterCard , JP Morgan, LVMH, Coca-Cola or Samsung .

Thus, if we compare the capitalization of BTC to the largest market caps in the world, bitcoin would be placed in eleventh position just behind Berkshire Hathaway , the company of Warren Buffet.

Market capitalization

If BTC had stolen 10th place in the rankings from Berkshire Hathaway, it would surely have angered the famous financier, who called Bitcoin “rat poison”. He also told his shareholders in 2018 that cryptocurrency trading was „madness.“

Record then sudden fall

A sharp drop in price followed this new record. The price fell from 28,415 dollars to 26,592 dollars , a drop of more than 6% in less than 1 hour.

BTC USDT price

BTC price evolution – Source: Trading View – BTC / USDT

BTC is trading at $ 27,255 at the time of writing these lines.

Twitter barst los terwijl Elon Musk Mulls Tesla-activa omzet in Bitcoin

Nu cryptocurrencies steeds aantrekkelijker worden voor vermogende particulieren, is het geen wonder dat meer mensen hun portefeuilles mogelijk willen converteren. Elon Musk, de CEO van Tesla Motors, deed onlangs navraag naar een dergelijke mogelijke stap op Twitter, wat leidde tot gesprekken tussen crypto-bulls en sceptici.

Bitcoin: te verleidelijk om te negeren

Op zondag ging Musk naar Twitter om een meme te delen waarin hij beschreef hoeveel Bitcoin de laatste tijd aantrekkelijk voor hem was. De meme ging viraal en velen dachten dat Musk een deel van zijn gerapporteerde rijkdom van $ 146,3 miljard in de leidende cryptocurrency wilde stoppen.

Dit is niet de eerste poging van Musk met Bitcoin Code. In 2019 legde hij uit dat hij slechts 0,25 BTC bezat, die hij van een vriend kreeg. Terwijl de miljardair cryptocurrencies ‚briljant‘ had genoemd, legde hij uit dat hij geen echt bezit had. Het is onduidelijk of hij sindsdien nog meer eenheden van de cryptocurrency heeft opgekocht.

Musk’s recente tweet trok reacties van een aantal opmerkelijke namen. Michael Saylor, de chief executive van Business Intelligence-bedrijf MicroStrategy, antwoordde de miljardair en adviseerde dat Musk de balans van Tesla naar Bitcoin zou kunnen converteren. Zoals Saylor uitlegde:

“Als u uw aandeelhouders een gunst van $ 100 miljard wilt bewijzen , converteer dan de $ TSLA- balans van USD naar #BTC . Andere bedrijven op de S&P 500 zouden uw voorbeeld volgen en na verloop van tijd zou dit uitgroeien tot een gunst van $ 1 biljoen. “

MicroStrategy sloot dit jaar beroemd geld af voor crypto en kocht in augustus $ 425 miljoen in Bitcoin. De waarde van het actief is sindsdien bijna verdubbeld, wat aanzienlijke financiële voordelen heeft opgeleverd voor het in Virginia gevestigde bedrijf.

Het bedrijf verdubbelde onlangs en kondigde een kapitaalverhoging van $ 650 miljoen aan. Zoals uitgelegd, zal MicroStrategy het kapitaal gebruiken om meer Bitcoin te kopen.

Het is volstrekt onduidelijk hoe Tesla een soortgelijke stap zou kunnen zetten. Het bedrijf kende een aanzienlijke stijging in 2020, waarbij de aandelen op het moment van de pers op $ 695 werden verhandeld, wat het bedrijf een waardering van $ 658 miljard opleverde. Yahoo! Uit financiële gegevens bleek dat het bedrijf vorig jaar $ 34 miljard aan totale activa had. De stijging van 2020 zou dit aantal veel hoger hebben gebracht, en het omzetten van deze waarde naar Bitcoin zou bijna onmogelijk zijn.

Dat merkte Musk door Saylor te vragen of een transactie op een dergelijke schaal mogelijk is. Saylor antwoordde en legde uit dat hij dit jaar meer dan $ 1,3 miljard in Bitcoin had gekocht, en bood aan om zijn playbook met Musk te delen.

Doge stijgt op een musk-referentie

Musk bracht zijn zondag door met nadenken over verschillende onderwerpen en niet alleen over Bitcoin. De Tesla-miljardair tweette een Dogecoin-referentie in een aparte tweet en veranderde zijn Twitter-bio in „voormalig CEO van Dogecoin.“

De tweet stuurde Dogecoin op een stijging, waarbij de prijs van het activum op het moment van drukken van $ 0,003947 naar $ 0,004831 sprong. Musk heeft eerder getweet over het op meme geïnspireerde digitale activum en beweerde in juli dat hij een Dogecoin-standaard toekomst voorzag. De tweet stuurde Dogecoin met 14 procent.

L’intérêt record des options sur les bitcoins de 6,5 milliards de dollars suit le plus haut niveau jamais atteint par la CTB

L’intérêt des options sur les bitcoins a atteint un niveau record de 6,5 milliards de dollars alors que les investisseurs continuent d’augmenter leurs paris optimistes à long terme.

L’intérêt ouvert sur les contrats d’options sur Bitcoin (BTC) a atteint un nouveau sommet historique à 6,5 milliards de dollars le 17 décembre. Ce chiffre représente une multiplication par trois par rapport à il y a 90 jours et est la preuve que le marché a connu une croissance significative au cours des six derniers mois.

Les options Bitcoin totalisent l’intérêt ouvert.

Les investisseurs doivent garder à l’esprit que même si un intérêt ouvert de 6,5 milliards de dollars est un chiffre impressionnant, cela ne signifie pas nécessairement que les investisseurs professionnels sont haussiers ou baissiers.

Les options d’achat offrent aux acheteurs la possibilité de faire jouer un effet de levier sans courir le risque d’une liquidation. Quant aux options de vente, elles constituent un excellent moyen de se prémunir contre une éventuelle liquidation future. Ainsi, les deux s’ajoutent au total des intérêts en cours, comme le montre le chiffre actuel.

Un fait plus intéressant à analyser est que le profil des options dont l’échéance est fixée aux 30 prochains jours diffère complètement de celui des options à plus long terme. La hausse de 63 % de Bitcoin depuis novembre a certainement contribué à cette distorsion, car les grèves de 22 000 $ et plus n’étaient pas fréquentes.

Par conséquent, un intérêt ouvert aussi important près du strike de 16 000 $ peut s’expliquer par les niveaux du marché avant le rallye.
Les options BTC à court terme déibit ouvrent l’intérêt par un strike. Source : genesisvolatility.io

Remarquez comment, après le récent rallye, un volume décent est passé de 24 000 $ à 28 000 $, pour un total de 14 800 contrats BTC. Contrairement aux options d’achat ultra-bullish au-dessus de 32 000 $, ces options ne sont pas bon marché.

Cela signifie que quelqu’un a effectivement payé 1 200 $ pour avoir la possibilité d’acquérir Bitcoin pour 24 000 $ le 25 décembre, moins de dix jours après l’expiration. À titre de comparaison, c’est dix fois plus que l’option d’achat de 32 000 $ négociée.

Bien qu’il soit encore tôt pour comprendre comment les traders professionnels se positionnent pour l’expiration du vendredi 25 décembre, les primes payées sur ces options semblent excessives pour une période aussi courte.

Les options à plus long terme sont encore plus haussières

Une tendance très différente se dessine lorsque l’on se concentre exclusivement sur les échéances de plus de 30 jours qui favorisent les appels ultra-haussiers. Contrairement aux options à court terme, elles ne sont pas bon marché, même si elles exigent une hausse de 70 % ou plus.
Les options BTC à long terme déibit ouvrent l’intérêt par un strike.

Cette fois-ci, le strike de 36 000 $ domine, suivi par le niveau incroyablement optimiste de 52 000 $. Ces options exigent une hausse de 40 % ou plus sur 52 900 contrats BTC, pour un total de 1,2 milliard de dollars d’intérêts ouverts.

La plus grande position d’intérêt ouverte pour l’option d’achat de 36 000 $ se situe à l’échéance du 29 janvier. Celles-ci se sont échangées récemment à 690 $ la pièce, ce qui en fait un pari très risqué.

Au lieu d’évaluer l’optimisme des investisseurs en fonction du montant des options d’achat achetées, les investisseurs devraient se tourner vers l’indicateur de biais. Il faut garder à l’esprit que les options ultra-haussières sont relativement bon marché pour des échéances de 40 à 50 jours, comme le 25 janvier.

L’indicateur de biais montre que les investisseurs sont moins haussiers

Lors de l’analyse des options, l’inclinaison delta de 30 à 20 % est la mesure la plus pertinente. Cet indicateur compare les options d’achat (buy) et de vente (put) côte à côte.

Un écart delta de 10 % indique que les options d’achat se négocient à un prix supérieur à celui des options de vente plus baissières/neutres. En revanche, un écart négatif se traduit par un coût plus élevé de la protection contre la baisse, ce qui indique un caractère baissier.
Les options Deribit Bitcoin présentent un écart delta de 30 à 20 %. Source : genesisvolatility.io

Selon les données ci-dessus, la dernière fois qu’un sentiment baissier est apparu, c’était le 26 novembre, alors que la CTB a chuté de 15 %, testant le niveau de 16 200 $. Cela a été suivi d’une période d’optimisme extrême lorsque le delta de 30 à 20 % a dépassé 25.

Cet indicateur est la preuve la plus substantielle dont un trader intéressé par les produits dérivés a besoin pour reconnaître le sentiment actuel entourant les options Bitcoin. Chaque fois qu’il dépasse 15, il reflète la crainte d’une éventuelle hausse des prix de la part des bureaux d’arbitrage et des professionnels, et est donc considéré comme haussier.

Par conséquent, le récent ajustement à 10 de 15 points alors que Bitcoin a atteint un nouveau record à 23 888 $ indique un marché sain où les investisseurs ne sont pas encore devenus trop optimistes.

Les points de vue et opinions exprimés ici sont uniquement ceux de l’auteur et ne reflètent pas nécessairement les vues de Cointelegraph. Tout investissement et toute transaction comporte un risque. Vous devez effectuer vos propres recherches lorsque vous prenez une décision.

Bitcoin und Altcoins versuchen einen Ausbruch nach oben, XRP stürzt um 10% ab

Der Bitcoin-Preis bereitet sich scheinbar darauf vor, über 19.500 USD an Dynamik zu gewinnen.
Ethereum steht vor einer großen Hürde in der Nähe von 595 USD, XRP ist in Richtung der Unterstützung von 0,435 USD gefallen.

XLM, AAVE und ADA sind gefallen, DOT und SUSHI bewegen sich nach oben.
In den vergangenen Sitzungen wurde der Bitcoin-Preis in einer Spanne unterhalb des Hauptwiderstandsniveaus von 19.500 USD gehandelt. Auf der Unterseite blieb BTC in der Nähe des Niveaus von 19.000 USD gut geboten. Der Preis steigt derzeit (05:00 UTC) und könnte einen weiteren Versuch unternehmen, ein zinsbullisches Momentum über 19.500 USD zu erlangen.

In ähnlicher Weise nähern sich die meisten wichtigen Altcoins wichtigen Hürden, einschließlich Ethereum, Litecoin, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX, Bitcoin Cash und ADA. ETH/USD könnte sich erholen, wenn es einen klaren Ausbruch über 595 USD und 600 USD gibt. Auf der anderen Seite fiel XRP/USD um mehr als 10 % und wurde sogar in der Nähe der Unterstützung von 0,435 USD gehandelt.

Gesamtmarktkapitalisierung

Bitcoin und Altcoins versuchen einen Ausbruch nach oben, XRP stürzt um 10% ab 101

Bitcoin-Preis
Es gab einen erneuten Anstieg des Bitcoin-Preises über den Widerstand von USD 19.200. BTC testete erneut die Widerstandszone von 19.500 USD und konsolidiert nun in der Nähe der 19.400 USD-Marke. Bei einem Durchbruch nach unten unter die Niveaus von 19.320 USD und 19.240 USD könnte der Preis die Unterstützung im Bereich von 19.000 USD wieder aufsuchen.

Auf der Oberseite müssen die Bullen oberhalb der Marke von 19.500 USD an Stärke gewinnen. Ein erfolgreicher 4-Stunden-Schlusskurs über dem Niveau von 19.500 USD könnte vielleicht eine starke Aufwärtsbewegung in Richtung 20.000 USD oder sogar höher auslösen.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis unternahm einen weiteren Versuch, den Widerstand von USD 595 zu überwinden, scheiterte jedoch. ETH handelt jetzt oberhalb des Unterstützungsniveaus von USD 580. Die nächste wichtige Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von USD 575. Weitere Verluste könnten den Preis in Richtung des Niveaus von 555 USD führen.

Bei einem erneuten Anstieg könnte der Preis auf Hürden in der Nähe von USD 595 stoßen. Ein klarer Ausbruch über 595 USD und 600 USD ist für eine starke Rallye erforderlich.

Bitcoin-Cash-, Litecoin- und XRP-Preis
Der Bitcoin-Cash-Preis gewinnt oberhalb des Widerstands von USD 280 an Schwung. BCH ist um über 5% gestiegen und bewegt sich auf die 290 USD-Marke zu. Der Hauptwiderstand auf der Oberseite liegt in der Nähe des Niveaus von 295 und 300 USD. Ein klarer Durchbruch über die 300-USD-Barriere könnte die Gewinne in Richtung 320-USD-Niveau beschleunigen.

Litecoin (LTC) konsolidiert sich in der Nähe des Unterstützungsniveaus von USD 80,00. Ein Durchbruch nach unten unter das Niveau von USD 80,00 könnte einen Schub in Richtung des Unterstützungsniveaus von USD 76,50 auslösen. Umgekehrt könnte eine klare Bewegung über das Niveau von 81,20 USD und 82,20 USD den Preis in Richtung des Niveaus von 85,00 USD führen.

Der XRP-Preis hat sich unterdurchschnittlich entwickelt und ist um über 10 % gefallen. Der Preis handelte unter vielen wichtigen Unterstützungen in der Nähe von 0,485 USD und 0,465 USD. Er sprang sogar unter das Niveau von 0,450 USD und wurde nahe dem Niveau von 0,435 USD gehandelt. Er erholt sich derzeit, aber die Bullen könnten in der Nähe von USD 0,468 und USD 0,475 zu kämpfen haben.

Andere altcoins Markt heute
In den vergangenen Stunden drehten mehrere Altcoins nach unten, darunter XLM, AAVE, ADA, OMG, XEM, UNI, RSR, EWT und MKR. Umgekehrt sind DOT und SUSHI gestiegen und liegen über 4% im Plus.

Insgesamt könnte der Bitcoin-Preis einen weiteren Versuch unternehmen, die 19.500 USD-Marke zu überwinden. Wenn BTC dies gelingt, könnte es eine starke Aufwärtsbewegung geben. Wenn nicht, könnte der Preis in naher Zukunft nach unten in Richtung USD 19.000 oder sogar USD 18.800 korrigieren.

Bitcoiners feiern Bericht über Silk Road-Gründer, der für Trumps Begnadigungs-Blitz in Betracht gezogen wird

US-Präsident Donald Trump erwägt laut Crypto Comeback Pro anonymen Quellen eine Begnadigung für den Silk Road-Gründer Ross Ulbricht
Bitcoiners feiern Bericht über Silk Road-Gründer, der für Trumps Begnadigungs-Blitz in Betracht gezogen wird
Titelbild via stock.adobe.com

Inhalt
Eine „grob ungerechte“ Verurteilung
Eine neue Welle von Trumps Begnadigungen
Einem Bericht des Daily Beast vom 15. Dezember zufolge beabsichtigt US-Präsident Donald Trump, den Silk-Road-Gründer Ross Ulbricht zu begnadigen, der derzeit eine doppelt lebenslange Haftstrafe (plus 40 Jahre) verbüßt.

Die Steckdose zitiert drei anonyme Quellen, von denen zwei behaupten, dass der POTUS mit Ulbrichts Dilemma sympathisch ist.

Während die Entscheidung noch nicht offiziell gemacht wurde, ist Lyn Ulbricht, Ross‘ Mutter, hoffnungsvoll, dass Trump ihrem Sohn „eine zweite Chance auf Leben“ geben wird:

„Wir beten und bleiben hoffnungsvoll, dass er sich Ross gegenüber erbarmt, wie er es bei anderen getan hat, und seine Strafe in eine abgesessene Zeit umwandelt und meinem Sohn eine zweite Chance auf Leben gibt.“

Eine „grob ungerechte“ Verurteilung
Die Nachricht wurde von den Mitgliedern der Bitcoin-Community mit großer Zustimmung und Jubel aufgenommen.

Michael Goldstein, der Gründer des Satoshi Nakamoto Institute, behauptet in einem Tweet, dass die Begnadigung von Ulbricht „eine gewaltige Wiederherstellung der Gerechtigkeit“ wäre:

„Die Gewährung von Gnade für @RealRossU wäre eine enorme Wiederherstellung der Gerechtigkeit. Seine Ermittlungen waren korrupt, seine Inhaftierung grausam und ungerecht, und seine Darstellung in den Medien unverzeihlich.“

Der Anwalt von Ross Ulbricht, Jake Chervinsky, erklärt, dass seine Verurteilung „grob ungerecht“ war:

„Die Verurteilung von Ross Ulbricht war grob ungerecht. Der Richter gab ihm lebenslänglich, basierend auf unbewiesenen Anklagen, die später abgewiesen wurden. Als er argumentierte, seine verfassungsmäßigen Rechte seien verletzt worden, weigerte sich der Oberste Gerichtshof, den Fall anzuhören.“

Eine Online-Petition zur Begnadigung von Ulbricht hat inzwischen 365.572 Unterschriften gesammelt.

Wie U.Today berichtet, haben mehrere prominente libertäre und konservative Aktivisten Trump gedrängt, den Silk Road-Gründer zu begnadigen, einschließlich Radio-Talkshow-Moderator Charlie Kirk. GOP-Stratege Andrew Surabian hat auch seine Unterstützung für ihn getwittert.

Verwandt
Geheimnis hinter $1 Bln Silk Road-bezogenen Bitcoin-Transfer endlich entwirrt
Eine neue Welle von Trumps Begnadigungen
In den letzten Wochen seiner Amtszeit wird Präsident Trump voraussichtlich eine Welle von Begnadigungen und Umwandlungen ankündigen.

Letzte Woche twitterte der US-Pastor Mark Burns, dass der POTUS den WikiLeaks-Gründer Julian Assange begnadigen würde, aber er nahm seine Aussage später zurück, da sie auf „einer fehlerhaften Quelle“ basierte.

Bitcoin gjenopptar ubarmhjertig Bull Run, bryter $ 16.000

Tidligere i dag brøt Bitcoin Evolution gjennom nøkkelmotstanden på $ 16.000. Selv om toppkryptoen har trukket seg tilbake, kan det bare være midlertidig ettersom data i kjeden favoriserer oksene.

Viktige takeaways

  • BTC brøt $ 16 000 i dag for første gang siden januar 2018.
  • Et brudd over $ 16,174-nivået utsetter ytterligere BTC oppover mot $ 17,250.
  • På kjededata viser solid vekst, noe som ytterligere støtter den siste pressen høyere.

Bitcoin eksploderte forbi motstandsnivået på $ 16 000 tidligere i dag, og slo $ 16 169 og markerte en ny 2020-høyde.

Bitcoin skiver gjennom nøkkelbestandighet

Bellwether-kryptovalutaen har begrenset teknisk motstand til $ 17 250 hvis BTC-okser opprettholder angrepet over $ 16 000-nivået og til slutt klarer å overgå handelshøyden i 2018, rundt $ 16 174.

Forhandlere bør også være klar over at den nylige utbruddet kan bli forsinket, ettersom BTC-opsjoner på 525 millioner dollar er satt til å utløpe 13. november. Nyere utløp av opsjoner har ikke utløst store volatilitetsutbrudd og har vanligvis skapt områdebaserte handelsmuligheter.

Ser vi forbi alternativutløpshendelsen, viser den ukentlige tidsrammen at BTC forblir på kurs for en sjette strake uke med gevinster, med 50-ukers eksponentielt glidende gjennomsnitt som krysser over 100- og 200-ukers glidende gjennomsnitt.

Denne viktige delingen av glidende gjennomsnitt anses å være et sterkt kjøpesignal på mellomlang sikt blant markedsteknikere.

I tillegg viser den daglige tidsrammen et sterkt bullish syn. Dette utsiktene ble bekreftet etter et nylig brudd fra et bullish flaggmønster.

Bullish vimpler brukes av handelsmenn til å forutsi en fortsettelse av den rådende opptrenden innen en bestemt aktivaklasse. De har også stor sannsynlighet for å jobbe under sterke opptrender.

Det daglige diagrammet viser også at hvis okser ikke klarer å forankre prisen over januar 2018-høyden de kommende dagene og ukene, kan markedet oppleve en priskorreksjon mot $ 14 500-nivået.

Hvis $ 14 500-nivået brytes overbevisende, blir $ 13 000 og $ 12 000-nivåene de viktigste støttesonene å se på. Disse støtteområdene sammenfaller med Bitcoins glidende gjennomsnitt på 50 og 100 dager, som tidligere har fungert som dynamisk støtte i den daglige tidsrammen.

I løpet av de siste sju dagene har Bitcoins transaksjoner på kjeden nådd sitt høyeste nivå på nesten to år, ifølge kryptodateleverandøren Coinmetrics.

Dette er fortsatt et rungende positivt tegn på vekst på Bitcoins blockchain og gjenspeiler overveldende investortillit mot kryptomarkedet.

Daglige aktive adresser nådde også rekordhøye seks måneder 9. november, noe som antydet at investorer ble med i nettverket og forsterket det bullish rallyet.

Med det kommende utløpet av opsjoner og et potensielt brudd over handelshøyden i 2018, vil handelsmenn nøye overvåke Bitcoins prisadferd. En betydelig mengde prisvolatilitet kan oppstå snart.

Bitcoin bricht neue Allzeithochs mit einem Ziel von 23.000 US-Dollar

Bitcoin stieg zum ersten Mal seit Mitte Dezember 2017 auf ein neues Allzeithoch. Während die Spekulationen über weitere Gewinne am Horizont zunehmen, deuten mehrere Kennzahlen in der Kette auf einen starken Rückgang hin.

Neue Allzeithochs brechen

Bitcoin gelang es, alle Verluste auszugleichen, die nach dem 17% igen Retracement vom 25. November entstanden waren.

Obwohl während der letzten Korrektur auf dem Kryptowährungsmarkt mehr als 200.000 Händler liquidiert wurden, warteten die Anleger nicht lange, um ihre Long-Positionen hier wieder aufzunehmen.

Durch den Anstieg des Kaufdrucks stieg BTC um mehr als 22%. Es ging vom Handel bei einem Tief von 16.200 USD am 26. November auf ein neues Allzeithoch von 19.860 USD.

Paolo Ardoino , CTO bei Bitfinex, behauptet, dass die jüngste Preisbewegung auf die steigende Nachfrage bei institutionellen Anlegern zurückzuführen sei.

„Der heutige Aufstieg von Bitcoin auf ein neues Allzeithoch von 19.844 US-Dollar wird faszinieren. Von weit größerer Bedeutung sind jedoch die Fundamentaldaten, die diese Rally befeuern, insbesondere die zunehmende Präsenz institutioneller Anleger. Bitcoin ist noch im Entstehen begriffen, und selbst relativ kleine Allokationen von Investmentfonds in die Anlageklasse können seismische Auswirkungen haben. “

Wenn der Kaufdruck weiter zunimmt , könnte Bitcoin möglicherweise auf 23.000 USD steigen

Ein 4-Stunden-Candlestick-Abschluss über 19.500 USD wird den optimistischen Ausblick glaubwürdiger machen, da er die Chancen für diesen potenziellen Aufschwung erhöht.

Privatanleger scheinen nicht bereit zu sein, auf dem aktuellen Preisniveau in den Markt einzusteigen. Ein solches Verhalten zeigt sich in der sinkenden Anzahl neuer täglicher Adressen, die dem Bitcoin-Netzwerk beitreten.

Diese Art von Divergenz zwischen Preisen und Netzwerkwachstum kann als bärisches Signal angesehen werden.

Wenn das Netzwerk über einen längeren Zeitraum schrumpft, fallen die Preise normalerweise.